Häufige Fehleinschätzungen von Lederhandschuhen

DIE KENNTNIS DER LEISTUNGSEINSCHRÄNKUNGEN VON LEDER FÜHRT ZU BESSEREN ENTSCHEIDUNGEN BEI DER HANDSCHUHWAHL. DIE FOLGENDEN FEHLEINSCHÄTZUNGEN HABEN LEDER ZU EINEM UNVERDIENTEN GUTEN RUF VERHOLFEN

LEDER IST WASSERABWEISEND

Leder schützt nur unzureichend vor Flüssigkeiten. Einige Lederarten, wie Rindsleder, versteifen beim Trocknen und beeinträchtigen die Flexibilität und Tastsensibilität.
​ Außerdem bietet nasses Leder keinen thermischen Schutz. Das bedeutet, die Leistung des Trägers von Lederhandschuhen wird durch Unbequemlichkeit und einem Verlust der Bewegungsfreiheit beeinträchtigt.

LEDER IST LANGLEBIG UND STRAPAZIERFÄHIG

Trotz seines Rufs als langlebiges, strapazierfähiges Material ist auch Leder dem Verschleiß ausgesetzt.
​ Ein noch wichtigerer Aspekt: Bietet ein Handschuh dem Träger einen nur geringen oder gar keinen Schutz vor Gefahren, ist seine Lebensdauer völlig bedeutungslos.

LEDER SCHÜTZT VOR SCHNITTVERLETZUNGEN

Weder der Ruf noch der Einsatz von Leder als Schnittschutz bieten eine Garantie, denn es erhält als Schutzmaterial nur niedrigste Bewertungen. Sogar Segeltuch aus Baumwolle erzielt bei Schnittfestigkeitstests höhere Bewertungen.
 Die Kenntnis der Leistungseinschränkungen von Leder führt zu besseren Entscheidungen bei der Handschuhwahl.
​Die folgenden Fehleinschätzungen haben Leder zu einem unverdienten guten Ruf verholfen.

JE SCHWERER, DESTO BESSER

Dickes Leder bietet keinen größeren Schutz als leichtgewichtige Alternativen.
​ Schweres Leder beeinträchtigt die Griffsicherheit, Bewegungsfreiheit und Fingerbeweglichkeit und erschwert somit die Arbeit mit Werkzeugen und Kleinkomponenten.

KOMFORT UND PASSFORM

Leder ist eines der unbequemsten Materialien. Flach vernähte Lederhandschuhe haben häufig hautreizende Innennähte. Leder bietet nicht die Passform und Atmungsaktivität anderer erhältlicher Materialien.

EINE (FALSCHE) KOSTENEINSPARUNG

Die Auswahl eines Allzweckhandschuhs aus Kostengründen ist langfristig teurer, da sie zur Beeinträchtigung der Produktivität, zu Verletzungen und zu einer Verschlechterung der Arbeitsmoral führen kann. Die Bereitstellung eines Handschuhs, der die Schutzanforderungen einer Arbeit erfüllt, erhöht die Einhaltung von Arbeitsschutzvorschriften.

 

HERUNTERLADEN