EN 388 – Mechanikschutz

Die Neufassung der EN 388 für den Schutz vor Mechanikrisiken ist die tiefgreifendste Revision dieser grundlegenden europäischen Norm für den Handschutz seit ihres Erlasses vor mehr als zwanzig Jahren. Sie enthält wichtige Revisionen geltender Vorschriften für den Schutz vor Schnitt- und Schürfverletzungen und umfasst nun erstmalig auch die Bewertung eines Schutzes vor Stoßeinwirkungen.

Die Neufassung der EN 388 enthält fünf oder sechs separate Leistungsbewertungen des Mechanikschutzes, einschließlich zweier zusätzlicher Bewertungen für die Schnittschutzleistung sowie eines für Mechanikschutzhandschuhe erstmalig eingeführten Verfahrens zum Test der Leistung des Schutzes des Handrückens vor Stoßeinwirkungen. Ein „P“ auf der 6. Position gilt für Handschuhe, die zusätzlich einen zertifizierten Stoßeinwirkungsschutz bieten.  

Ansell setzt sich an die Spitze der Unterstützung von Arbeitsschutzbeauftragten, Gesetzesänderungen im Bereich des Handschutzes immer einen Schritt voraus zu sein. Besuchen Sie für weitere Informationen und einen Zugriff auf unsere Ressourcen das Ansell-Normenressourcencenter.
 

EN-RESSOURCENCENTER  EN-388-LANDING-PAGE